Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich und Gerichtsstand

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle angebotenen Seminare der von Teachtimeseminare GBR, vertreten durch Jens Schwarz und Roger Hieronymus, (im folgenden Teachtimeseminare genannt) angeboten werden.

Gerichtsstand ist Dieburg / Hessen

2. Anmeldung

Die Anmeldung für Seminarangebote erfolgt persönlich, telefonisch oder schriftlich. Die Anmeldungen sind verbindlich. Es folgt immer eine Anmeldebestätigung per E- Mail.

Inhalt der Anmeldung kann die Anmeldung einzelner Teilnehmer oder ganzer Gruppen sein. 

Eine Unterrichtseinheit umfasst 45 Minuten.

3. Zahlungsbedingungen

Das Entgelt für den Lehrgang ist nach Aufforderung zu zahlen. Für Rechnungskunden innerhalb 14 Tagen ohne Abzug. Soll die Leistung von Dritten erbracht werden, haften die Teilnehmer oder der Auftraggeber als Mitschuldner. 

Nach Zahlung erhalten die Teilnehmer innerhalb von zehn Tagen nach dem Seminar eine Teilnahmebescheinigung.

Bei vereinbarten Seminaren ist die angemeldete Teilnehmerzahl maßgebend. Wird diese unterschritten, bezahlt der Auftraggeber die Teilnehmerkosten für die fehlenden Personen.

Externe Erste Hilfe Aus und Fortbildungen finden ab 12 Personen im Unternehmen statt.Die Lehrgänge finden primär in Unternehmen ausserhalb des Landkreises Darmstadt-Dieburg sowie der Stadt Darmstadt statt. Sollten am Seminartag  weniger als 12 Personen anwesend sein, wird der Differenzbetrag dem Unternehmen in Rechnung gestellt. ( Ausbildung 35,-€ pro Person , Fortbildung 35,-€ pro Person)

4. Rücktritt oder Kündigung

Bis zu vierzehn Tage vor Beginn der Veranstaltung kann der Teilnehmer ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurücktreten. Die Abmeldung muss schriftlich erfolgen. Der Eingang des Schreibens ist maßgebend. 

Bei Rücktritt aus einen wichtigen Grund (§ 314BGB) nach Ablauf der vorgenannten Frist bleibt der Teilnehmer zum Ersatz der entstandenen Kosten i.H. von 75 % des vereinbarten Entgelts verpflichtet.

5. Absagen

Teachtimeseminare kann bei Nichterreichen der erforderlichen Mindestteilnehmer-Zahl oder einem anderen wichtigen Grund die Durchführung des Seminars absagen. 

Bereits geleistete Zahlungen werden in diesen Fall zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche an den Veranstalter bestehen nicht.

6. Änderungen

Einen Wechsel der Dozenten sowie Änderungen im Veranstaltungsablauf berechtigen die Teilnehmer nicht zum Rücktritt vom Vertrag oder zur Minderung des Entgeltes.

7. Haftung

Die Versicherung der Teilnehmer während des Seminars ist über eine von uns abgeschlossene Veranstaltungshaftpflicht für Sach und Personenschäden abgedeckt.

Diese schließt Leistungen bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz aus.

Die Teilnahme an unseren Seminaren und den durchgeführten Übungen geschieht auf eigene Gefahr. 

Für Schäden am Eigentum und Gesundheit, sowie für Verlust von persönlichem Eigentum wird keine Haftung übernommen. 

Gesundheitliche Einschränkungen die die Teilnahme an unseren Seminaren in Frage stellen sind uns vor Lehrgangsbeginn mitzuteilen.

Ob die Teilnahme am Lehrgang trotz Einschränkungen möglich ist entscheidet allein Teachtimeseminare.

8. Teilnehmerunterlagen

Für unsere Handbücher, Folien, Seminarunterlagen und Präsentationen sind alle Rechte vorbehalten, insbesondere die der fototechnischen Wiedergabe und der Speicherung in elektrischen Medien. Die gewerbliche Nutzung dieser Unterlagen ist nicht zulässig. Jeder Auszug aus den Unterlagen bedarf unserer Genehmigung.

9. Datenerfassung

Die Teilnehmer erklären sich mit ihrer Anmeldung damit einverstanden, dass ihre persönlichen Daten für die Veranstaltung‐und späteren Teilnehmerinformationen gespeichert werden.

10. Nebenabreden

Nebenabreden und Änderungen bedürfen der Schriftform.

11. Salvatorische Klausel

Im Falle der Rechtsunwirksamkeit einer Klausel dieser AGB behalten alle übrigen Klauseln ihre Gültigkeit. 

Groß-Umstadt , den 07.07.2012